Freitag und es wird Zeit für Cookies!
Endlich wieder ein neues Cookie Rezept, ich muss ja gestehen nach Weihnachten bzw. schon mehrere Wochen davor einfach keine Plätzchen und vor allem Kekse mehr sehen zu können. Nachdem ich letzte Woche aber ziemlich spät aus der Uni kam und mal wieder große Lust nach mindestens einem einzigen Cookie hatte, musste ich diesen Gefühl unbedingt nachgehen-natürlich!
Diese Cookies-der Name lässt es wahrscheinlich erahnen-sind ganz besonders. Sie bestehen nämlich aus einer Hälfte Brownie und andere Hälfte Cookie. Ein Brookie also!
Klingt auf den ersten Blick, nicht nur total verrückt sondern auch kompliziert. Für diese Kekse habe ich ungelogen 15 Minuten gebraucht, nicht länger und viel schneller aufgegessen! 
Mittlerweile wisst ihr ja bestimmt, was für ein großer Fan ich bin von unkomplizierten Rezepten. Keiner, also wirklich niemand, mag lange in der Küche stehen. Aus diesem Grund sind die Brookies perfekt, zwei Schüssel, zwei Löffel und ein Backblech mehr braucht es nicht um sie herzustellen.
Was dann nur noch fehlt für den Brookie, ganz klar ein bisschen Agavendicksaft und Haselnüsse obendrauf. Mehr braucht es nicht, oder vielleicht noch ein Glas alter Mandelmilch. So kann der Freitag und damit auch das Wochenende perfekt beginnen.​​​​​​​
English translation
Friday and it's time for cookies! 
Finally, a new cookie recipe, I must confess after Christmas or for several weeks before I couldn't see or eat cookies no more. But after coming out of college quite late last week and once again feeling like having at least one cookie, I had to pursue that feeling - of course! 
These cookies - the name probably suggests - are very special. They consist of a half brownie and another half cookie. A Brookie, then! 
Sounds at first glance, not only totally crazy but also complicated. For these biscuits, I have needed 15 minutes, no longer and eaten much faster!By now, you know, what a big fan I am of uncomplicated recipes. Nobody, really nobody, likes to stand in the kitchen for a long time. That's why the Brookies are perfect, two bowls, two spoons and one more baking sheet is what you need to make them. 
What is missing then for the Brookie, clearly a bit of agave syrup and hazelnuts on top. That's all it takes, or maybe a glass of old almond milk as well. So Friday and thus the weekend can start perfectly.
Back to Top