Ein Brownie Rezept darf zur Weihnachtszeit nicht fehlen. 
Und ganz besonders diese so so schokoladige Schneeflockenform Brownies.
Wenn es um Brownies geht, bin ich ein absoluter Fan. Ganz gleich ob Bananenbrot Brownies oder doch welche mit Äpfel oder zur damaligen Saison mit Rhabarber. Oh ja im Frühjahr und Sommer gab es bei mir also andauernd die unterschiedlichsten Brownies..
Da Weihnachten nun vor der Tür steht, gibt es also ein paar weihnachtliche Brownies. Die Idee mit dieser Schneeflockenform kam mir tatsächlich schon vor Wochen. Ich hatte ein Bild vor Augen von Schneeflocken die perfekt wie kleine Brownies seien. Die ersten Versuche, muss ich zugeben, waren nicht gerade ein Erfolg. Ja das passiert auch manchmal, aber ich hatte an dieses Bild gehalten und muss sagen es ist tatsächlich eins der besten Brownie Rezepte die ich je gemacht und gegessen habe. 
Da mich meine große Schwester an dem Tag besucht hat, als ich gerade die xte Version ausprobiert hatte war mir ein weiterer Testesser nur recht. Und was soll ich sagen, sie war begeistert (ich meine wer wäre das nicht bei Kakao, Walnüssen und ganz vielen weiteren Zutaten)!
Das beste an Rezepten ist wohl, wenn es ohne viel Schnick Schnack funktioniert.
Nicht wahr?
Diese Brownies sind der beste Beweis dafür. Alles wunderbar und ohne viel Aufwand. Ach und natürlich alles in einer Schüssel zubereitet. Für alle die ebenfalls keine Spülmaschine haben, können das wahrscheinlich nachvollziehen wenn ein Rezept so einfach wie möglich sein kann!
Für die Schneeflocken habe ich eine meiner Mutter ihrer Lieblingsplätzchen Form benutzt. Der Trick dabei ist die Brownies nachdem sie komplett abgekühlt sind etwas flach zudrücken. Dadurch könnt ihr tatsächlich diese Form erhalten.
Also am Wochenende gleich diese Brownies zubereiten und zum 1.Dezember schon in weihnachtlicher Stimmung kommen.
English translation
A brownie recipe may not be missing at Christmas time. 
And especially this so chocolaty snowflake shape brownies.When it comes to brownies, I'm an absolute fan. No matter whether banana bread brownies or at least some with apples or rhubarb at the time of the season. Oh yes, in the spring and summer, there was always a variety of brownies .. 
As Christmas is just around the corner, there are a few Christmas brownies. The idea with this snowflake shape actually came to me weeks ago. I had a picture of snowflakes that are perfect like little brownies. I have to admit that the first attempts were not exactly a success. Yes, that happens sometimes, but I kept that picture and I have to say it's actually one of the best brownie recipes I've ever made and ate. 
Since my big sister visited me the day I tried the xte version, another tester was just right for me. And what can I say, she was thrilled (I mean, who would not be with cocoa, walnuts and many other ingredients)! 
The best of recipes is probably when it works without a lot of bells and whistles. 
Not true? 
These brownies are the best proof of that. Everything is wonderful and without much effort. Oh, and of course everything cooked in a bowl. For those who also do not have a dishwasher, you can probably understand that if a recipe can be as simple as possible! 
For the snowflakes I have used one of my mother's favorite cookie mold. The trick is to squeeze the brownies flat after they have cooled completely. That way, you can actually get that shape. 
So prepare these brownies on the weekend and come to December 1st already in a festive mood.
Back to Top