Was gibt es besseres wie Granola zum Frühstück?!
Und dazu auch noch selbstgemachte Milch, aber natürlich keine Kuh-, sondern um genauer zu sagen Hanfsamenmilch. Klingt verrückt schmeckt aber ganz wunderbar und ist oben drauf auch noch so gesund.
So besitzen diese kleinen braun grünlichen Samen einen enorm hohen Vitamin B2 Gehalt sondern regulieren auch Blutdruck und Blutzuckerspiegel. Und außerdem sind sie wahnsinnig lecker und sollten jeden Tag nicht in unserem Müsli fehlen! 
Ich muss zugeben, bisher bin ich eher ziemlich faul bzw. habe Respekt eigene Milch herzustellen gehabt. Aber nachdem meine Kokosmilch schon gestern Abend aufgebraucht war, wurde es Zeit den Mixer anzustellen und ein bisschen Milch zu 'melken'. 
Wer nun keine Hanfsamen zu Hause hat, ist das auch kein Problem. Mit Mandeln, Cashewkerne, Walnüsse, Kürbiskerne oder auch Sonnenblumenkerne lässt sich das Rezept auch wunderbar verwirklichen. Der Phantasie ist keine Grenzen gesetzt!
Damit es eine natürliche Süße bekommt liebe ich die Mischung aus Zimt und einer Handvoll Datteln. Ok diese zwei Zutaten dürfen bei mir auch morgens nie fehlen, ganz gleich ob im Müsli, Smoothie oder einfach nur schnell als Snack. 
Das gute an diesem Rezept? Ihr braucht gerade mal 10 Minuten. Und es geht doch nichts über frische Milch und lauwarmes Müsli morgens früh zu genießen.
Apropos Müsli, das ist ein ganz besonderes Granola. Besonders an den heißen Sommertagen blieb mein Backofen für mehrere Tage komplett aus und da habe ich schon die ersten Male dieses Granola direkt aus der Pfanne genossen.
Eine Mischung aus Haferflocken, Nüssen, Gewürzen, Kokosöl und Agavendicksaft zum süßen einfach in eine Pfanne füllen und immer umrühren damit nichts anbrennt. Man möchte sofort aus der noch heißen Pfanne naschen und kann (leider) dann auch nicht mehr aufhören!
Jetzt gibt es aber keine Ausreden mehr um erstens Milch selbst zuerstellen und zweitens Granola direkt aus der Pfanne zuzubereiten.
English translation
What's better, than granola for breakfast ?! 
And also homemade milk, but of course not from cows, but to be more precise hemp seed milk. 
Sounds crazy but tastes wonderful and is on top of it even so healthy.Thus, these small brownish green seeds have an enormously high vitamin B2 content but also regulate blood pressure and blood sugar levels. And besides, they are delicious and should not be missing in our cereal every day! 
I have to admit, so far I've been rather lazy or respectful of producing my own milk. But after my coconut milk had been used up last night, it was time to turn on the blender and 'milk' a bit of my own.If you have no hemp seeds at home, don't worry you can also made this easy recipe. Like for example with almonds, cashews, walnuts, pumpkin seeds or even sunflower seeds, the recipe can also be wonderfully realized. The imagination knows no bounds! 
To give it a natural sweetness, I love the mix of cinnamon and a handful of dates. Ok these two ingredients may never be missing in the morning, whether in the cereal, smoothie or just as a quick snack.
The good thing about this recipe? You only need 10 minutes. And there's nothing like fresh milk and lukewarm muesli to enjoy in the morning. 
Speaking of cereals, this is a very special granola. Especially on the hot summer days, my oven was completely off for several days and I have already enjoyed the first time this granola directly from the pan.Simply mix a mixture of oatmeal, nuts, spices, coconut oil and agave syrup into a pan to make it sweet and stir it to keep it from burning. 
One would like to immediately nibble from the still hot pan and can not (unfortunately) stop! 
But there are no more excuses to first make milk yourself and secondly prepare granola directly from the pan.

weitere Rezepte

Back to Top