Was gibt es besseres wie wenn die ganze Küche nach leckerem Granola duftet?!
Für alle die das schon einmal selbst hergestellt haben, werden mir da zu 1000% recht geben. Nichts geht über Granola. Fast gar nichts!
Um noch mehr in Weihnachtsstimmung zu kommen, gibt es heute ein ganz besonderes Granola. Mit Lebkuchen Geschmack.
Klingt himmlisch-und so war es auch.
Ich bin ja überhaupt kein Fan von gekauftem und übersüßtem Müsli, Robin manchmal schon und so kam es dass ich bei mir in meinem Vorratsschrank ein paar angebrochene Packungen fand. Da kam mir dann auch die Idee, von selbstgemachte Granola mal wieder zu machen.
Viel zu lange ist es nun schon her gewesen, seit dem ich leicht geröstete Mandeln und ganz viele weitere Nüsse mit viel Mandelmilch ertränkt und gegessen habe! 
Bei diese Granola habe ich es trotz ausgefallenem Namen sehr sehr simpel gehalten. Es gibt eine Handvoll meiner Lieblingsnüsse(Mandeln und Cashewkerne), Leinsamen, Chia Samen, Kakao Nibs und und und...
Der Phantasie ist keine Grenzen gesetzt, dass beste am selbstgemachte Granola ihr könnt einfach alles so ersetzten oder austauschen was euer Vorratsschrank so hergibt! Wer keine Rosinen mag(als Kind fand ich das immer am schlimmsten-da habe ich immer 5-10 Minuten am heraussuchen verbracht) der kann sie auch weglassen oder gegen Maulbeeren oder Datteln ersetzten! 
Die Gewürze Zimt und Lebkuchen dürfen hier ganz klar aber nicht fehlen. Wer es noch etwas Weihnachtlicher mag macht noch einen Löffel mehr dazu, davon kann es nicht genug geben.
Fast so einfach wie im Supermarkt aus dem Regal nehmen, auf das Kassenband legen und später daheim einräumen ist dieses Granola auch. Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und dabei ist es nicht wichtig ob nun zuerst Haferflocken oder doch Leinsamen hineinkommen. Auf ein Backblech verteilen und ab in den Ofen. Tada das wars auch schon, nur eine Schüssel und am besten ein Löffel der für alles benutz wurde. Perfekt für alle die wie ich auch keine Spülmaschine daheim haben(I feel you).
So dan wird es an der Zeit weiteres zu backen, für Robin war es nämlich so lecker dass er es gestern Abend als Dessert genascht hat! Mal schauen wie lange das nächste hält.
English translation 
What could be better if the whole kitchen smells of delicious granola ?! 
For all who have ever made this, they'll agree with 1000%. Nothing beats granola. Almost nothing! 
To get even more in the Christmas mood, today there is a very special granola. With gingerbread flavor.Sounds heavenly-and so it was. 
I'm not at all a fan of store bought and sweetened cereal, Robin sometimes already is and so it happened that I found in my pantry a few opened packs. Thats why I came up with the idea of ​​making homemade granola again.It's been way too long since I drowned and ate almonds and lots of other nuts with almond milk! 
Despite the unusual name, I have kept it very simple with this granola. There are a handful of my favorite nuts (almonds and cashews), flax seeds, chia seeds, cocoa nibs and and and ...The imagination knows no bounds that the best thing about homemade granola. You can simply replace or change everything your storage cabinet offers! 
If you do not like raisins (as a kid, I always found that the worst - I have had always spent 5-10 minutes on the search) can also omit or replace them with mulberries or dates!The spices cinnamon and gingerbread may not be missing here. If you like something more Christmas, add another spoon, there can not be enough. 
Almost as easy as taking it off the shelf in a supermarket, putting it on the cash register and later leaving it at home is this granola too. 
Put all the ingredients in a bowl and it does not matter if oatmeal or flaxseed comes in first. Distribute on a baking tray and bake in the oven. Tada that was it, just a bowl and preferably a spoon that was used for everything. Perfect for those who haven't a dishwasher at home, like me (I feel you). 
So it's time to bake another round, for Robin it was so delicious that he had it as a dessert last night! Let's see how long the next holds.
Back to Top