Comfort Food genau wie es sein soll - Ravioli mit Kartoffel Füllung.
Für mich war die Woche alles andere als einfach oder geschweige schön. Wir haben nach 15,5 Jahren unsere Hündin Tiefe lebe wohl gesagt und das mit ganz schweren Herzen. Es ist immer schwierig den Grad herauszufinden, wann es eine Qual und wann es Erlösung wäre. Nachdem sie eine Woche fast nichts mehr gegessen haben, waren wir uns das eigentlich ziemlich schnell sicher.. Ich schreibe das immer noch mit einem dicken Kloß im Hals, da es ungewohnt und einfach nicht richtig ist zu meinen Eltern heimzukommen und sie nicht schnarchen zu hören oder draußen herumspringen zu sehen. Für alle die auch einen Hund haben/mit aufgewachsen sind die können die Worte ganz bestimmt verstehen, weswegen ich um meine vierbeinige Schwester trauer und nicht einfach ein Haustier.
Um wieder in die Normalität zugegangen, gab es Ravioli. Mit einer Kartoffel Füllung. Doppelte comfort food, hilft wahre Wunder!
Wer noch ein bisschen lesen möchte der kann entweder hier vorbeischauen oder mir auch gerne eine Nachricht da lassen.
Jetzt aber zum Rezept.
Was findet sich hier? Schonmal Gnoccis in einen Pasta Teig gefüllt, wenn nicht dann wird es aber Zeit.
Ja genau, darum geht es hier nämlich.
Super einfacher Ravioli Teig, den ich ganz ganz oft bei mir daheim machen (muss) da meine Schwester diese über alles liebt. Ungelogen ein oder zwei Mal die Woche stand ich schon in der Küche und habe noch schnell ein paar Ravioli vorbereitet.
Dabei werden einfach alle Zutaten in eine Schüssel gefüllt, zu einem Teig verknetet und viola da habt ihr den perfekten Pasta Teig. Oh und komplett vegan, mit Ei oder ähnlichem habe ich es ehrlich gesagt auch noch nie probiert.
Also während ihr den Teig knetet, Ravioli ausrollt und zusammenschneidet einfach die Füllung vorbereiten.
Und die ist simpel aber oho.
Kartoffeln sind einfach ein Muss in meiner Küche und ganz egal ob Abend ein paar Ecken zu einem Harry Potter Film oder als Gnoccis knusprig angebraten.
Normalerweise fülle ich Ravioli ganz besonders gerne mit einem Pesto, diesmal hatte ich aber noch ein paar Kartoffeln übrig und dachte warum eigentlich nicht.
Gut, dass der Gedanke bei mir kam. Es ist einfach himmlisch. Die Kombination müsst ihr unbedingt ausprobieren.
Ganz gleich ob nur ein paar Minuten im kochenden Wasser oder dann noch in der Pfanne knusprig angebrachten. Und was darf dazu nicht fehlen? Ja Mandeln und frische Kräuter. Das ist mein persönlicher Geheimtipp, probiert es aus und dankt mir später..
English translation
Comfort Food exactly as it should be - Ravioli with potato filling.
For me, the week was anything but easy or even beautiful. We have to say goodbye with very heavy hearts to our 15.5 years old dog Tiffy. It is always difficult to figure out when it would be a pain and when it would be salvation. After eating almost nothing for a week, we were pretty sure of that pretty soon .. I still write that with a big lump in my throat, as it is unfamiliar and just not right to come home to my parents and not hear her snore or to see jumping around outside. For those who also have a dog / have grown up with them can understand the words for sure, so I mourn for my four-legged sister and not just a pet.
To return to normal, there was ravioli. With a potato filling. Double comfort food, true wonders!
If you still want to read a bit, you can either drop by here or leave me a message.
But now the recipe.
What can be found here? Ever thought about gnoccis filled in a pasta dough, if not then it will be time.
Yes, that's what it's all about.
Super simple ravioli dough, which I quite often make at my home (must) because my sister loves them more than anything. I have to do them once or twice a week. All ingredients are simply filled into a bowl, kneaded into a dough and viola there you have the perfect pasta dough. Oh and completely vegan, with egg or the anything else, I honestly never tried it.
So while you are kneading the dough, roll out the ravioli and cut it up to prepare the stuffing.
And that is simple but oho.
Potatoes are just a must in my kitchen and no matter if a few baked wedges to a Harry Potter movie or gnocchi crispy fried.
Normally I like filling ravioli with a pesto, but this time I had some potatoes left and thought why not.
Good that the thought came to me. It's just heaven. You really have to try the combination.
No matter if only a few minutes in the boiling water or then in the pan crispy attached. And what should not be missing? Yes almonds and fresh herbs. This is my personal insider tip, try it out and thank me later ..​​​​​​​

weitere Rezepte

Back to Top