Montags, da braucht man einfach ganz viel cozy food!
Und mit cozy meine ich dieses Gericht, Thai Gemüse-Reis Curry! Ach ich liebe Curry, wem geht es da nicht auch so? Ganz gleich welche Gemüsereste ich in meinen Kühlschrank finde, es wird dann meistens dann ein Curry. Einach so ein gutes throw-everything in a pot Rezept.
Ein Curry wäre aber kein Curry ohne die passenden Gewürze und natürlich Kokosmilch. Eine schöne cremige Kokosmilch macht die Hälfte des Gerichts aus!
Also ganz gleich ob ihr am Sonntag für die kommende Woche vorkocht oder am Abend einen großen Topf mit Curry für zwei oder drei Tage kocht. Das ist ein Winner.
Einfach alle Gemüsesorten, wie Kartoffeln, Erbsen, Bohnen, Paprika und Karotten klein schneiden, mit Kokosmilch köcheln lassen, abschmecken, würzen und das wars dann auch schon.
Klingt wirklich einfach, so ist es auch!
Also jetzt vorkochen und die nächsten Tagen genießen.
English translation
Mondays, you just need a lot of cozy food! 
And with cozy I mean this dish, Thai vegetable rice curry! 
Oh, I love Curry, who is not that too? 
No matter which vegetable remains I find in my fridge, it is then usually a curry. Just add a good throw-everything in a pot recipe.A curry would be no curry without the right spices and of course coconut milk. 
A nice creamy coconut milk makes up half of the dish!So whether you're cooking on Sunday for the coming week or cooking a large pot of curry for two or three days in the evening. That's a winner. 
Simply cut all types of vegetables, such as potatoes, peas, beans, peppers and carrots, simmer with coconut milk, season, season and that's it. 
Sounds really easy, that's it!So now boil and enjoy the next few days.
Back to Top