French Toasts, genau so muss der Montag beginnen! 
Nach mehreren Wochen in denen ich gekränkelt und dann wirklich eine komplette Woche flach lag, bin ich mittlerweile endlich wieder fit. Es ist so schrecklich nur auf Sparflamme zu funktionieren.
Aus diesem Grund gab es vor einer Woche am Sonntag endlich mal wieder bei mir daheim french toasts. Nach-ich muss es wirklich gestehen-Jahren!
Ich war eigentlich nie wirklich ein Fan von dem Rezept, fragt mich nicht warum, aber es ist zwar so einfach aber doch wird es viel zu selten gegessen. Zumindest hier bei mir. Gerade wenn ihr noch etwas älteres Brot übrig habt, es aber nicht wegschmeißen wollt-macht french toasts draus. So perfekt dafür.
Also wer nun auch anstatt Pancakes am Sonntag etwas neues ausprobieren möchte, der sollte zu seinen Brotscheiben greifen und dieses Rezept ausprobieren. Keine 15 Minuten und ihr habt leckere, lauwarme french toast vor euch. 
English translation
French toasts, that's how Monday has to start! 
After several weeks of being ailing and then really flat for a full week, I'm finally fit again. It's so terrible just to work on the back burner. 
For this reason, a week ago on Sunday, I finally had french toasts back home. After-I have to confess it-years! 
I've never really been a fan of the recipe, do not ask why, but it's so easy, but it's far too rare. At least here with me. Just when you have some older bread left, but do not want to throw it away - make french toasts out of it.
 So perfect for that. 
So who wants to try something new instead of pancakes on Sunday, should grab his bread slices and try this recipe. No 15 minutes and you have delicious, lukewarm french toast in front of you.
Back to Top