Zoodles-meine Lieblings Gemüsenudeln!
Wer mich nun auch schon länger kennt, der weiß dass ich ganz besonders im Sommer, eine Zucchini Phase habe bzw. Zoodles eigentlich täglich gegessen hatte. Am liebsten roh oder angebraten oder in den Salat untergemischt. Ach und natürlich am besten noch eigene aus unserem Garten!
Ich habe mich jetzt aber nicht etwa im Kalender geirrt, nein der Winter hat uns immer noch fest im Griff. Aber ein bisschen vom Sommer und den warmen Temperaturen darf man mit diesem Gericht sehr gerne träumen. Vor allem die jenigen, die ganz besonders viel Schnee abbekommen haben oder wahrscheinlich immer noch am Schneeschippen sind. Eine Pfanne Zoodles wartet auf euch hier!
Was darf aber nicht zu einem 'Nudel'-Gericht fehlen, genau die passende Soße! Mittlerweile mische ich nicht nur Erdnussbutter in meinen Kuchenteig, nein sondern auch in herzhafte Gerichte. Wer das noch nie ausprobiert hat, der muss das unbedingt nachholen. Ganz besonders die Mischung aus Erdnussbutter, Ingwer und Limette. Wie für einander gemacht!
Dieses Gericht vereint also alles was ich so so gerne esse:
Zucchini Nudeln.
Eine Ingwer-Erdnuss Soße.
Cashewkerne.
Und Hafer Drink!
Ja genau, einen Hafer Drink. Normalerweise brauche ich bei cremigen Soßen oder auch Curry meine Kokosmilch. Von Simply V, habe ich nun aber diesen Drink getestet und bin absolut begeistert! Ja auch ich greife das ein oder andere Mal zu fertig Produkten, aber dann nur wenn ich es nicht besser machen könnte! Ich habe wirklich schon sehr (sehr!) viele pflanzliche Milchsorten ausprobiert, die meisten waren mir zu süß oder ich habe sie überhaupt nicht vertragen. Das beste an dem Hafer Drink ist nicht nur sein Geschmack, sondern seine Zutaten Liste:
Wasser, Bio Hafer und Bio Rapsöl-mehr braucht es nicht! Keine Süßmittel, Emulgatoren oder sonstige künstlichen Zusätze.
Wer nun ebenfalls Hunger bekommen hat, der kann das Rezept ganz einfach innerhalb von 15 Minuten nach kochen (oh und natürlich ein paar richtige Pasta untermischen!).
Schau doch auch mal bei der Eat Plants Challenge vorbei, dort gibt es nicht nur vegane Rezepte als Wochenplan, sondern auch die passenden Einkaufslisten, Infos uns vieles mehr dazu!​​​​​​​
English translation
Zoodles-my favorite vegetable noodles! 
Anyone who has follow me for a long time now, knows that I have had a zucchini phase especially during the summer and that Zoodles had actually eaten every day here. Preferably raw or fried or mixed into the salad. Oh and of course best still own from our garden! 
But I did not make a mistake in the calendar, no, winter is still in our grip. But feel free to dream a bit with this dish of the summer and the warm temperatures. Especially those who got a lot of snow or are probably still shoveling snow. A pan Zoodles is waiting for you here! 
But what is not missing to a 'noodle' dish, just the right sauce! 
Meanwhile, I mix not only peanut butter in my cake dough, but also in hearty dishes. If you have never tried it, you have to make it. Immediately. Especially the mixture of peanut butter, ginger and lime. Made for each other! 
So this dish combines everything I love so much: 
Zucchini Noodles. 
A ginger-peanut sauce. 
Cashews. 
And oat drink! 
Yes, exactly, an oat drink. 
Normally I need my coconut milk with creamy sauces or curry. From Simply V, I have now tested this drink and I am absolutely thrilled! Yes, I grab the one or the other time finished products, but then only if I could not do better! I've already tried a lot of (!) types of plant based milks, most of them were too sweet for me or I did not like them at all. 
The best thing about the oat drink is not just its taste, but its ingredients list: 
Water, organic oats and organic rapeseed oil-more is not needed! No sweeteners, emulsifiers or other artificial additives. 
 If you are hungry as well, you can cook the recipe within 15 minutes. 
Take a look at the Eat Plants Challenge, there are not only vegan recipes as a weekly schedule, but also the appropriate shopping lists, information and much more!
Back to Top